Technocracy's Final Frontier: Die Übernahme Ihres Körpers

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Technokraten sehen Ihren Körper als einen heiligen Gral der Datenerfassung an, der wiederum gegen Sie eingesetzt werden kann, um Ihr Verhalten, Denkmuster, Kaufentscheidungen und Lebensplanung zu manipulieren. ? TN Editor

Aram Sinnreich ging kürzlich auf einem Whole Foods Market in seiner Heimatstadt Washington, DC, einkaufen und stellte fest, dass er seine Brieftasche zu Hause gelassen hatte. Er hatte keine Karten und kein Bargeld, aber er hatte keinen Grund, sich Sorgen zu machen? Zumindest nicht darum, für sein Essen zu bezahlen. "Ich habe mit meinem iPhone bezahlt und es mit meinem Gesicht entsperrt." er sagte.

Da fiel ihm auf: Wir sind nur noch einen kleinen Schritt davon entfernt, allein mit unseren Körpermerkmalen zu bezahlen. Mit Gesichtserkennungsgeräten im Geschäft bräuchte er nicht einmal sein Smartphone. Sinnreich, außerordentlicher Professor für Kommunikationswissenschaft an der American University, gab an diesem Tag einen Ausblick auf die Zukunft.

Die biometrische Technologie infiltriert jeden anderen Aspekt unseres digitalen Lebens. Nächster Halt: Ersetzen Sie Ihre Brieftasche.

Biometrische Mobile Wallets? Zahlungstechnologien mit unseren Gesichtern, Fingerabdrücken oder Retinas? existieren bereits. Namhafte Technologieunternehmen wie Apple AAPL (-0,01%) und Amazon AMZN (-0,39%) warten auf einen Tag, an dem es einer kritischen Masse von Verbrauchern ausreichend angenehm ist, in ein Geschäft zu gehen und Waren ohne Karte oder Gerät zu bezahlen, so Sinnreich, Autor von? Der wesentliche Leitfaden für geistiges Eigentum.

Die letzte physische Barriere entfernen? Smartphones, Uhren, Brillen und Kreditkarten? zwischen unseren Körpern und dem Unternehmen Amerika ist die letzte Grenze beim mobilen Bezahlen. "Je enger die Verbindung zwischen dem menschlichen Körper und den Finanznetzen ist, desto weniger intime Räume bleiben mit diesen Netzen unverbunden." Sagte Sinnreich.

Unternehmen verfeinern biometrische Dienstleistungen

Nach einem schleppenden Start wird der globale Markt für mobile Zahlungen nach Angaben des Marktforschungsunternehmens IT Intelligence Markets eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 33% von 457 Mrd. USD im Jahr 2026 verzeichnen. Während die Zahlungen von Bargeld über Kreditkarten bis hin zu Smartphones gehen, haben Finanztechnologieunternehmen, sogenannte Fintechs, ihre biometrischen Dienste verbessert.

Die biometrische Technologie infiltriert mittlerweile jeden anderen Aspekt unseres digitalen Lebens. Juniper Research prognostiziert, dass die mobile Biometrie im Jahr 2023 2 Billionen US-Dollar für Transaktionen im Ladengeschäft und für mobile Fernzahlungen ausweisen wirdDies ist das 17-fache der geschätzten 124 Milliarden US-Dollar, die letztes Jahr für solche Transaktionen aufgewendet wurden.

Juniper, ein in Großbritannien ansässiges Unternehmen, das Forschungen zum globalen High-Tech-Kommunikationssektor durchführt, erwartet, dass das Wachstum sowohl durch Standardisierungsinitiativen in der Branche als auch durch den Ausbau des Unternehmens vorangetrieben wird. wie Visa? s Secure Remote Commerce und durch die Einführung von verschiedenen Formen der biometrischen Authentifizierung durch Smartphone-Anbieter.

"Die Verwendung von Biometrie als Zahlungsmittel wird in Zukunft sehr beliebt sein" sagte Hannah Zimmerman, Rechtsanwältin bei Fey LLC in Leawood, Kan. Sie sagte, dies werde durch die "Globalisierung des Handels" vorangetrieben. und die Tatsache, dass Unternehmen in den USA nach neuen Wegen suchen werden, um grenzüberschreitende Transaktionen zu erleichtern.

Reibungslose Zahlungen führen zu höheren Ausgaben

Dies erleichtert den Verbrauchern das Einkaufen und ist für Unternehmen lukrativer, wenn Studien zu mobilen Zahlungen ein Barometer darstellen. Eine Studie, die von Forschern der Universität von Illinois in Urbana-Champaign durchgeführt wurde, ergab, dass die Anzahl der tatsächlichen Einkäufe um fast ein Viertel gestiegen ist, als Menschen Alipay-Handyzahlungen verwendeten.

Die Anzahl der Einkäufe stieg um 24%, als die Kunden mobile Zahlungen von Alipay nutzten.

Mit einer mobilen Geldbörse gaben die Menschen wahrscheinlich mehr für Essen, Unterhaltung und Reisen aus, so die Studie der Universität. In US-Dollar ausgedrückt gaben Menschen, die mobile Zahlungen nutzen, durchschnittlich 2,4% mehr aus als diejenigen, die sie nicht genutzt haben. Eine Theorie: Wenn wir nicht mit Kreditkarten oder Bargeld umgehen, berücksichtigen wir nicht die Konsequenzen einer Transaktion.

Laut einer Umfrage unter 2.000 Amazon-Kunden des in Chicago ansässigen Forschungsunternehmens Consumer Intelligence Research Partners geben Kunden, die den Echo-Smart-Speaker von Amazon verwenden, im Online-Einzelhandel durchschnittlich 66% mehr aus als andere Verbraucher. Natürlich können Menschen, die das Geld haben, um intelligente Lautsprecher zu kaufen, auch mehr ausgeben.

Dennoch bietet es einen Einblick in die Welt der reibungslosen Ausgaben: Echo-Besitzer geben jährlich 1.700 USD bei Amazon aus, gegenüber 1.300 USD bei Amazon Prime-Mitgliedern? Wer muss ein Jahresabonnement für 99 US-Dollar bezahlen? und 1.000 US-Dollar für alle Amazon-Kunden in den USA. Einige Benutzer haben möglicherweise beide Echo-Geräte und Prime Accounts. (Amazon hat auf eine Anfrage nach einem Kommentar nicht geantwortet.)

Gesichtserkennung ist bereits weit verbreitet

Die Gesichtserkennung hat bereits Eingang in Finanzdienstleistungen gefunden. Mastercard MA (-0,24%) und Visa V (+0,55%) verfügen über Sicherheitsfunktionen, bei denen sich Benutzer mit ihren Gesichtern auf ihren Handys bei ihren Konten anmelden müssen. Apples iPhone X ermöglicht es den Menschen, zu verwenden?Gesichts-ID? zum Entsperren ihrer Telefone und der SSNLF von Samsung, + 0,00% 005930, + 1,31% Das Galaxy S8 und S8 + verfügt über einen Iris-Scanner. Mit dem Gesichtserkennungsdienst von Amazon können sowohl Objekte als auch Personen identifiziert werden.

Zwischen 2018 und 2024 soll sich die Branche für Gesichtserkennung auf 9 Milliarden US-Dollar verdoppeln.

Der Markt für Gesichtserkennung ist Verdoppelung auf 9 Mrd. USD prognostiziert Laut Mordor Intelligence, einem Beratungs- und Analyseunternehmen, zwischen 2018 und 2024.

Laut Juniper werden bis 2023 80% der Smartphones mit biometrischer Hardware ausgestattet sein, was etwas mehr als 5 Milliarden Smartphones entspricht. Das bedeutete traditionell Fingerabdrucksensoren, aber die Gesichtserkennung und das Scannen von Iris werden in den nächsten fünf Jahren an Bedeutung gewinnen. Laut Prognosen von Juniper wird die Akzeptanz 1 Milliarde Geräte übersteigen.

Chinas größte Mobile-Payment-Plattformen, die Ant Financial Services Group, die von Alibaba kontrollierte BABA mit einem Anteil von -1,26%, die Alipay betreibt, und Tencent Holdings Ltd. TCEHY mit einem Anteil von +0,16% und 700% sowie einem Anteil von +0,59%, die WeChat Pay betreiben, haben Gesichtserkennungsgeräte an den Verkaufsstellen bereits eingeführt. In der Regel müssen sich Kunden zum ersten Mal per SMS registrieren.

2017 führte KPro, eine KFC-Marke in Hangzhou, China, die Gesichtserkennungstechnologie von Alipay in Verkaufsstellen ein. Heute nutzt KFC YUM + 0,89% das "Smile to Pay" von Alipay. Gesichtserkennungstechnologie in mehr als 700 Geschäften in ganz China. (Vor der ersten Zahlung müssen sich Kunden mit ihrem Telefon anmelden.)

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Anhänger
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
SteveEllePhilip Johnson Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Philip Johnson
Gast
Philip Johnson

"Dann sagte Gott:" Lasst uns den Menschen nach unserem Ebenbild machen. "
und Google et al. sagten: „Gott ist sexistisch, rassistisch, homophob, frauenfeindlich, ein völliges Missverhältnis für die Gesellschaft, deren Einfluss abgeschafft werden sollte und wird. Also werden wir den Menschen nach unserem Bild neu gestalten. “(Siehe Psalm 2)

Elle
Gast
Elle

Um etwas zu kaufen, MÜSSEN Sie Biometrie verwenden, um sich zu identifizieren, ODER Sie können eventuell nicht die erforderlichen Produkte kaufen. Wenn du dich weigerst. Sie können nicht teilnehmen. Da ist es. Die Gewinne der Unternehmen, die die Öffentlichkeit über dieses Medium kontrollieren wollen, sind hoch. Chinas "Smile to Pay"? OH MEIN GOTT! Lächeln! Wenn Sie Ihr Geld, Ihre Privatsphäre und Ihr Leben dem Staat überlassen. Klingt nach China. Die USA sind jedoch dem Streben nach Gewinn durch Kontrolle der Öffentlichkeit auf den Fersen. Solche unglaublichen Ressourcen werden für böse Zwecke verwendet. Genau wie Profitcenter. Stellen Sie sich vor, was die Welt tun würde… Weiterlesen »

Steve
Gast

Hier ist ein Szenario: Stellen Sie sich vor, dass sich eines Tages Dinge wie in diesem Artikel ereignen und Sie mehr oder weniger ein Mensch sind, der sich auf Geräte konzentriert, um Ihr konsumierendes Selbst zu unterstützen. Sie genießen es jeden Tag und werden von denen, die es wissen sollten, als himmlischer Verbraucher betrachtet. Eines Tages geht ein zufälliger Scanner-Bot in der Mall auf Sie zu und stellt fest, dass Sie zu krank sind und Ihr aktuarisches Sterbedatum noch weit entfernt ist. Der Bot teilt den zentralen Controllern mit, dass Sie eine Gefahr für den Rest der Gemeinde darstellen, und sendet ein… Weiterlesen »